Vorschau auf die nächsten Hefte

Abhandlungen

Arnold:
Künstliche Intelligenz und Parteiautonomie – Rechtsfähigkeit und Rechtswahlfähigkeit im Internationalen Privatrecht
Budzikiewicz:
Die Novellierung des EGBGB durch das Gesetz zum Internationalen Güterrecht und zur Änderung der Vorschriften des Internationalen Privatrechts
Castendieck:
„Vertragliche“ Ansprüche Dritter im Internationalen Privatrecht
Sonnentag/Haselbeck:
Scheidungen ohne Gericht in EU-Mitgliedstaaten und ihr Verhältnis zur EuEheVO und Rom III-VO
Rusche:
Abwehr rechtsmissbräuchlicher innereuropäischer Investoren-Staaten-Schiedsverfahren durch Verfahren vor deutschen Gerichten
Wais:
Kollektiver Rechtsschutz und das auf unerlaubte Handlungen anwendbare Recht
Wilke:
Das IPR der elektronischen Wertpapiere

Entscheidungsrezensionen

Andrae:
Zur Anwendung von Art. 13 Abs. 3 Nr. 2 EGBGB unter Beachtung von Sinn und Zweck des Gesetzes zur Bekämpfung von Kinderehen BGH, 22.7.2020 - XII ZB 131/20
Andrae:
HUP: Nachehelicher Unterhalt bei langem nichtehelichen Zusammenleben vor Eheschließung OLG Karlsruhe, Beschluss vom 26.11.2020 – 2 UF 3/30
Hemler:
Der maßgebliche Zeitpunkt bei der Gerichtsstandsvereinbarung durch Nichtkaufleute gem. § 38 Abs. 2 S. 1 ZPO LG Frankfurt a.M., Urteil v. 26.1.2021 – 2-14 O 396/18
Henrich:
Neues zu Privatscheidungen innerhalb und außerhalb der EU BGH, 26.8.2020 – XII ZB 158/18 und BGH, 28.10.2020 – XII ZB 187/20
Hess/Wille:
Russische Verzugszinsen vor dem deutschen Richter: Ist ein Zinssatz von 37,5% pro Jahresquartal akzeptabel? LG Frankfurt am Main, 26.2.2021 – 2-14 O 396/18
Hüßtege:
Das Verfahren zur Erteilung einer Widerrechtlichkeitsbescheinigung – de lege lata und de lege ferenda KG, 4.6.2021 – 16 UF 40/21
Looschelders:
Grenzüberschreitende Durchsetzung von Vereinbarungen über eine Morgengabe und Anerkennung familiengerichtlicher Entscheidungen im deutsch-iranischen Rechtsverkehr OLG Celle, 25.9.2020 – 10 WF 107/20, und OLG Hamburg, 25.10.2019 – 12 UF 2020/17
Pika:
Schiedsvereinbarungsstatut und konkludente Rechtswahl BGH, 26.11.2020 – I ZR 245/19
Piovesani:
Der Falcone-Fall: Kollisionsrechtliche Fragen des Namens- und postmortalen Persönlichkeitsrechts LG Frankfurt a.M., 25.11.2020 – 2-06 O 322/19
Rieländer:
Die verkappte Streitgenossenzuständigkeit am Verbrauchergerichtsstand des Art. 18 Abs. 1 EuGVVO BayObLG, 23.7.2020 – 1 AR 31/20 und 1 AR 56/20
Roth:
Vollstreckungsrechtliche Probleme wegen einer im Ursprungsstaat aufgehobenen Entscheidung BGH, 9.7.2020 - IX ZB 86/18
von Bary:
Anerkennung einer ausländischen Volljährigenadoption BGH, 27.5.2020 – XII ZB 54/18

Blick in das Ausland

Jacobs:
Art. 4 Abs. 2 und Abs. 3 Rom II-VO im Fall einer Schädigermehrheit, (Anmerkung zu High Court of Justice, 21.12.2020 [2020] EWHC 3546 (QB) – Owen v Galgey and others)
Remien:
Étroitement liée? – Zur internationalen Zuständigkeit für die Schadensersatzklage gegen einen Schiedsrichter nach Aufhebung des Schiedsspruchs und Art. 1 Abs. 2 lit. d), 7 Abs. 1 lit. b) EuGVVO Cour d’appel de Paris 22.6.2021, No. RG 21/07623 – No. Portalis 35L7-V-B7F-CDQJZ, nach TJ Paris 31.3.2021, No. RG 19/00795 – No. Portalis 35J-W-B7D-COXPH
Wiedemann:
Europareise oder Umzug nach Bordeaux: der gewöhnliche Aufenthalt des Kindes nach dem HKÜ Corte Suprema de Justicia de la Nación (Argentinien), 22.10.2020 – CIV 62230/2019/1/RH1, V., M. c/ S. Y., C. R. s/ restitución internacional de niños

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2021