Inhalt des IPRax-Hefts 2/2010 (März 2010)

Abhandlungen

R. Wagner
Die politischen Leitlinien zur justiziellen Zusammenarbeit in ­Zivilsachen im Stockholmer Programm 97
P. F. Schlosser
The Abolition of Exequatur Proceedings – Including Public Policy Review? 101
P. Beaumont/E. Johnston
Abolition of the Exequatur in Brussels I: Is a Public Policy Defence Necessary for the Protection of Human Rights? 105
H. Muir Watt
Brussels I and Aggregate Litigation or the Case for Redesigning the Common Judicial Area in Order to Respond to Changing Dynamics, Functions and Structures in Contemporary Adjudication and Litigation 111
B. Hess
Cross-border Collective Litigation and the Regulation Brussels I 116
L. G. Radicati di Brozolo
Choice of Court and Arbitration Agreements and the Review of the Brussels I ­Regulation 121
U. P. Gruber
Die neue EG-Unterhalts­verordnung 128

Entscheidungsrezensionen

A. Staudinger
Streitfragen zum ­Erfüllungsortsgerichtsstand im Luft­verkehr (EuGH, S. 160) 140
R. Wagner
Die Entscheidungen des EuGH zum Gerichtsstand des ­Erfüllungsorts nach der EuGVVO – unter besonderer Berücksichtigung der Rechtssache Rehder (EuGH, S. 160) 143
G. Cuniberti
Debarment from Defending, Default Judgments and Public Policy (EuGH, S. 164) 148
H. Roth
Das Verfahren über die Zulassung der Zwangsvollstreckung nach Art. 38 ff. EuGVVO als geschlossenes System (EuGH, S. 167) 154
C. Heinze
Fiktive Inlandszustellungen und der Vorrang des europäischen Zivilverfahrensrechts (OLG Düsseldorf, S. 169 und OGH, S. 171) 155

Rezensierte Entscheidungen

5 EuGH 09.07.2009 Rs. C-204/08 Streitfragen zum Erfüllungsortsgerichtsstand im Luftverkehr [A. Staudinger, S. 140] und Die Entscheidungen des EuGH zum Gerichtsstand des Erfüllungsorts nach der EuGVVO – unter besonderer Berücksichtigung der Rechtssache ­Rehder [R. Wagner, S. 143] 160
6 EuGH 02.04.2009 Rs. C-394/07 Debarment from Defending, Default Judgments and Public Policy [G. Cuniberti, S. 148] 164
7 EuGH 23.04.2009 Rs. C-167/08 Das Verfahren über die Zulassung der Zwangsvollstreckung nach Art. 38 ff. ­EuGVVO als geschlossenes System [H. Roth, S. 154] 167
8 OLG Düsseldorf 11.01.2008 I-17 U 86/07 Fiktive Inlandszustellungen und der Vorrang des europäischen Zivilverfahrensrechts [C. Heinze, S. 155] 169
9 OGH 23.09.2008 10 Ob 59/08m

Rechstprechungsübersicht

10 BGH 05.03.2009 IX ZR 150/05 Im Verhältnis zur kanadischen Provinz Ontario ist die Gegenseitigkeit der ­Anerkennung und Vollstreckung von Zahlungsurteilen jedenfalls innerhalb von sechs Jahren ab Rechtskraft des ausländischen Urteils verbürgt. [B. v. H.] 174
11 OLG Frankfurt a. M. 05.11.2008 1 UF 30/08 1. Nach brasilianischem Recht kann die Ehe nach zweijährigem Getrenntleben geschieden werden. Für den Ablauf dieser Mindestfrist reicht es nicht aus, dass sie während des laufenden Gerichtsverfahrens erreicht wird; die ­Zweijahresfrist muss vor der Einleitung des Verfahrens verstrichen sein. 2. Ist ein vom Ehemann begonnenes Scheidungsverfahren vor einem brasilianischen Gericht anhängig, so ist ein berechtigtes Interesse der Ehefrau, daneben ein selbständiges Ehetrennungsverfahren vor einem deutschen Gericht durchzuführen, nicht erkennbar, da die Trennungsklage nur eine Vorstufe für die Scheidungsklage darstellt. 3. Eine bigamisch geschlossene Ehe ist nach dem kraft einer Weiterverweisung des brasilianischen Internationalen Privatrechts maßgeblichen Recht der kanadischen Provinz British Columbia von Anfang an nichtig; in einem solchen Fall besteht ein rechtliches Interesse an der gerichtlichen Feststellung der Nichtigkeit. [E. J.] 175

Blick in das Ausland

Y. Bu
Danone vs. Wahaha – Anmerkungen zu Schiedsverfahren mit chinesischen Parteien 176
B. Kasolowsky/M. Steup
Insolvenz in internationalen Schiedsverfahren – lex arbitri oder lex fori concursus (zu Court of Appeal, 9.7.2009 – [2009] EWCA Civ. 677 – Syska et al. v. Vivendi Universal SA et al.; High Court, 2.10.2000 – [2008] EWHC 2155 und Schweiz. BG, 31.3.2009 – 4A_428/2008) 180

Mitteilungen

E. Jayme
Die Vereinheitlichung des Internationales Privat- und Verfahrensrechts in der Europäischen Union: Tendenzen und Widerstände – Tagung der „Europäischen Gruppe für Internationales Privatrecht“ (GEDIP) an der ­Universität Padua 185
M.-P. Weller
Symposium zu Ehren von Erik Jayme 187

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2021