Inhalt des IPRax-Hefts 4/2007 (Juli 2007)

Abhandlungen

B. Hess/D. Bittmann
Die Effektuierung des Exequaturverfahrens nach der Europäischen Gerichtsstands- und Vollstreckungsverordnung 277
N. Vossler
Die Bedeutung des Mehrparteiengerichtsstands nach Art. 6 Nr. 1 EuGVVO bei der Zuständigkeitsbestimmung gemäß § 36 Abs. 1 Nr. 3 ZPO 281
European Max-Planck Group for Conflict of Laws in Intellectual Propety (CLIP)
Intellectual Property and the Reform of Private International Law - Sparks from a difficult Relatioship 284
R. Wagner
Zur Kompetenz der Europäischen Gemeinschaft in der justiziellen Zusammenarbeit in Zivilsachen 290

Entscheidungsrezensionen

B. Heiderhoff
Keine Rangordnung der Zustellungsarten (EuGH, S. 320) 293
G. Rühl
Die Wirksamkeit von Gerichtsstands -und Schiedsvereinbarungen im Lichte der Ingmar-Entscheidung des EuGH (OLG München, S. 322) 294
A. Fuchs
Gerichtsstand für die Direktklage am Wohnsitz des Verkehrsunfallopfers? (BGH, S. 324 und OLG Köln, S. 325) 302
W. Weitzel
Zur Anerkennung ausländischer Adoptionsentscheidungen (AG Hamm, S. 326 und LG Karlsruhe, S. 328) 308
D. Schefold
Moratorien ausländischer Staaten und ausländisches Devisenrecht (OLG Frankfurt a. M., S. 331) 313

Rezensierte Entscheidungen

24 EuGH 09.02.2006 Rs. C-473/04 Keine Rangordnung der Zustellungen [B. Heiderhoff, S. 293] 320
25 OLG München 17.06.20006 7 U 1781/06 Die Wirksamkeit von Gerichtsstands- und Schiedsvereinbarungen im Lichte der Ingmar-Entscheidung des EuGH [G. Rühl, S. 294] 322
26a BGH 26.09.2006 VI ZR 200/05 Gerichtsstand für die Direktklage am Wohnsitz des Verkehrsunfallopfers? [A. Fuchs, S. 302] 324
26b OLG Köln 12.09.2005 16 U 36/05
27a AG Hamm 13.01.2006 XVI 173/03 Zur Anerkennung ausländischer Adoptionsentscheidungen [W. Weitzel, S. 308] 326
27b LG Karslruhe 08.08.2006 XVI 77/2005
28 OLG Frankfurt a.M. 13.06.2006 8 U 107/03 Moratorien ausländischer Staaten und ausländisches Devisenrecht [d. Schefold, S. 313[ 331

Rechtsprechungsübersicht

29 AG Hamburg 10.11.2006 60 XVI 124/04 Adoptiert der deutsche Ehemann der türkischen Mutter deren Tochter in der Türkei, so handelt es sich um eine Volladoption nach deutschem Recht, weil das türkische Internationale Privatrecht auf das deutsche Heimatrecht des Annehmenden verweist. Die grundsätzlich minderen Wirkungen einer Adoption nach türkischem Recht sind nicht eingetreten [E. J.] 337
30a OLG Schleswig 21.04.2006 2 W 57/06 Die Zuständigkeitskonzentration nach § 43 b Abs. 2 S. 2 FGG, § 5 Abs. 1 S. 1 Adoptionswirkungsgesetz [AdWirkG) tritt nur ein, wenn das Adoptionsverfahren insgesamt dem AdWirkG unterfällt. Dies setzt u. a. voraus, dass der Angenommene zur Zeit der Annahme das 18. Lebensjahr nocht nicht vollendet hat. 338
30b OLG Köln 29.05.2006 16 Wx 71/06 Die Zuständigkeitskonzentration des § 43 b Abs. 2 S. 2 FGG i. V. m. § 5 Abs. 1 S. 1 AdWirkG - abweichend von der örtlichen Zuständigkeit ist das am Ort des OLG ansässige Amtsgericht zuständig - greift auch dann ein, wenn über die Adoption eins Volljährigen mit ausländischer Staatsangehörigkeit entschieden werden soll. 338
30c OLG Stuttgart 20.11.2006 8 AR 42/06 Die Verweisung in $ 43b Abs. 2 S. 2 FGG ist dahin auszulegen, dass die Zuständigkeitskonzentration nur für Adoptionsverfahren gilt, die vom Adoptionswirkungsgesetz erfasst werden, also nicht in Fällen einer Erwachsenenadoption. 338
30d OLG Stuttgart 19.01.2007 8 AR 1/07 Die Zuständigkeitskonzentration für das Verfahren der Minderjährigenadoption endet mit dem Eintritt der Volljährigkeit. Für das sich anschließende Verfahren der Annahme eines Volljährigen ist eine örtliche Zuständigkeit des "Konzentrationsgerichts" auch nicht nach dem Grundsatz der perpetuatio fori gegeben (Fortführung zum Beschluss des Senats vom 20.11.2006, Az. 8 AR 42/06). [D. H.] 338

Blick in das Ausland

K. Odendahl
Immunität Internationaler Organisationen bei Dienstrechtsstreitigkeiten (Cour de Cassation, 25.1.2005 - Ch. soc. - Degboe c/Afrikanische Entwicklungsbank) 339
C. A. Heinze
Grenzüberschreitende Vollstreckung englischer freezing injunctions - Die Dadourian Guidelines (Court of Appeal, 11.4.2006 - Dadourian Gropu International v. Simms) 343
T. Wilhelmi
Vom Vorrang der Strafjustiz gegenüber der Zivilrechtspflege im französischen Recht und seiner Bedeutung für das internationale Schiedsverfahren (Cour de cassation, 25.10.2005 - 1re civ., arrêt n° 1389 - SA Omenex c/Hugon, Rev. Arb. 2006, 103) 348
K. Siehr
Internationalprivatrechtliche Probleme des Ehegüterrechts im Verhältnis zur Türkei 353
C. Pisani
Nachlassspaltung im maltesischen Erbrecht und deren Folgen für die Nachlassplanung in deutsch-maltesischen Erbfällen 359
B. Wang
Neue Entwicklungen im IPR der VR China 363
S. Klaiber
Das neue Internationale Privat- und Zivilverfahrensrecht im Jemen 369

Mitteilungen

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2021