Professor Dr. Herbert Kronke

Herbert Kronke, geboren 1950, ist Generalsekretär von UNIDROIT (International Institute for the Unification of Private Law) in Rom und Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Universität Heidelberg.

Er studierte in Mainz, Edinburgh/Schottland und Hamburg. Nach beiden Staatsexamina und dem Referendariat in Hamburg promovierte er an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität München (1979). Tätigkeiten als Assistent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und als Hochschulassistent in Trier folgte die Habilitation an der Universität Trier (1987). In diese Zeit fallen Forschungs- und Lehraufenthalte an den Universitäten von Bologna (1982) und Ferrara (seit 1987 regelmäßig) und an der University of California, Berkeley (1984/85). Vor seiner Berufung nach Heidelberg (1992) war er Professor an der Universität zu Köln und der Universität Bielefeld. 1991/92 verbrachte er ein Forschungssemester an der McGill University, Montréal. 1993 war er Director of Studies an der Hague Academy of International Law, an der er 1999 den Kurs über „Capital Markets and Conflict of Laws" abhielt. Als Gastprofessor lehrte er 1996 am Georgetown University Law Center, Washington D.C., und 1997 an der Universidade Federal do Rio Grande do Sul, Porto Alegre.

Herbert Kronke ist Autor von mehr als 100 Monographien, Kommentierungen und Aufsätzen zum Vertragsrecht, zum Handels- und Gesellschaftsrecht, zum Internationalen Privat- und Verfahrensrecht und zur Schiedsgerichtsbarkeit. Er ist Mitglied im Deutschen Rat für Internationales Privatrecht und war bis 1999 Generalsekretär der Vereinigung für den Gedankenaustausch zwischen deutschen und italienischen Juristen.

Er ist ferner Mitglied des Arbeitsausschusses für internationale Handelspraxis der deutschen Landesgruppe der Internationalen Handelskammer, der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit, der Swiss Arbitration Association, der Panels des Cairo Regional Centre for International Commercial Arbitration und der Deutsch-Italienischen Handelskammer in Mailand und ist als Schiedsrichter in ICC- und Ad-Hoc-Verfahren tätig. Herbert Kronke ist Herausgeber der „Uniform Law Review / Revue de droit uniforme" (Rom) und Mitglied des Beirates der Zeitschrift „Contratto e impresa" (Padua).

Homepage: http://www.unidroit.org
und http://www.ipr.uni-heidelberg.de

© Verlag Ernst und Werner Gieseking GmbH, 2018